Sanum Sanum Sanum   Sanum
 
Deutsch English
» Startseite » Produkte » Rebas® D4/Peyer patches D4 Zäpfchen Login / Registrierung  
 
 
 
Rebas® D4/Peyer patches D4 Zäpfchen

 
 
Rebas® D4/Peyer patches D4 Zäpfchen




Registrierung:  Keine Registrierung in Deutschland
Darreichungsform:  Zäpfchen zur rektalen Anwendung
Präparatgruppe:  Organpräparate
Wirkstoff:  Folliculi lymphatici aggregati (lyophil., steril.) D4
Zusammensetzung:  Zäpfchen enthält: 0,2 g Folliculi lymphatici aggregati (lyophil., steril.) D4 trit. nach Vorschrift 6 HAB.
Sonstige Bestandteile: 1,8 g Hartfett.
Erfahrungsgemäß angewendet bei:  – chronischen und rezidivierenden Entzündungen
– Störungen der humoralen Abwehr
– Magen-Darm-Erkrankungen
– chronischer Hepatitis
– Tonsillitis
Eigenschaften:  Rebas® wird aus Peyer’sche Plaques, einem bedeutenden Teil des Immunsystems, gewonnen. Es wird eingesetzt zur Stärkung der humoralen Abwehr und Aktivierung des Immunsystems.
Anwendung:  1x täglich 1 Zäpfchen.
Nebenwirkungen:  Aufgrund des Gehaltes an spezifischen organischen Bestandteilen in Rebas® D4 können in seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.
Gegenanzeigen:  Bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber tierischem Eiweiß, insbesondere Eiweiß vom Schwein, sollte das Präparat nicht angewendet werden.
Vorsichtsmaßnahmen:  Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kindern vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt/Heilpraktiker angewendet werden.
Hinweis:  Enthält Lactose.
Handelsform:  Packung mit 10 Zäpfchen.
Dieses Präparat ist erhältlich in - Italien - Schweiz - Niederlande