Sanum Sanum Sanum   Sanum
 
Deutsch English
» Startseite » Produkte » Sanuvis® Flüssige Verdünnung zur Injektion Login / Registrierung  
 
 
 
Sanuvis® Flüssige Verdünnung zur Injektion

 
 
Sanuvis® Flüssige Verdünnung zur Injektion




Darreichungsform:  Flüssige Verdünnung zur Injektion
Präparatgruppe:  Präparate aus physiologischen Carbonsäuren
Wirkstoff:  Acidum L(+)-lacticum D4/D6/D12/D30/D200 Potenzakkord
Zusammensetzung:  2 ml flüssige Verdünnung enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile:
0,4 ml Acidum L(+)-lacticum D4 aquos. (HAB, V. 5b),
0,4 ml Acidum L(+)-lacticum D6 aquos. (HAB, V. 5b),
0,4 ml Acidum L(+)-lacticum D12 aquos. (HAB, V. 5b),
0,4 ml Acidum L(+)-lacticum D30 aquos. (HAB, V. 5b),
0,4 ml Acidum L(+)-lacticum D200 aquos. (HAB, V. 5b).
Erfahrungsgemäß angewendet bei:  Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
Anwendung:  Erwachsenen und Kindern aller Altersgruppen 1-3x wöchentlich 2 ml i.m. injizieren.
Nach Anbruch etwaige nicht verbrauchte Reste verwerfen.
Nebenwirkungen:  Keine bekannt.
Gegenanzeigen:  Siehe unter Vorsichtsmaßnahmen.
Unerwünschte Reaktionen: 
Wechselwirkungen:  Keine bekannt.
Vorsichtsmaßnahmen:  Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte Sanuvis® in der
Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet
werden.
Hinweis: 
Dauer der Behandlung: 
Handelsform:  10/50 Ampullen à 2 ml PZN 02360257/02360263;
Bündelpackung 10x 50 Ampullen à 2 ml PZN 02360286.
Stand vom:  06/2008