Sanum Sanum Sanum   Sanum
 
Deutsch English
» Startseite » Produkte » Episcorit® Auszug Login / Registrierung  
 
 
 
Episcorit® Auszug

 
 
Episcorit® Auszug




Darreichungsform:  Tropfen zum Einnehmen
Präparatgruppe:  Präparate aus Pflanzenextrakten
Wirkstoff:  Purpursonnenhutkraut-Preßsaft
Zusammensetzung:  100 ml Episcorit® enthalten: Wirkstoff:
75,6 ml Preßsaft aus frischem, blühendem Purpursonnenhutkraut (1,5 – 2,5:1).
Sonstige Bestandteile: Ethanol.
Erfahrungsgemäß angewendet bei:  Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
Anwendung:  Erwachsene nehmen 3–4 mal täglich 55 Tropfen, entsprechend 2,75 ml, ein.
Episcorit® sollte nicht länger als 2 Wochen kontinuierlich eingenommen werden.
Nebenwirkungen:  Es können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zube
reitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung,
Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Die Häufigkeit der
Nebenwirkungen ist nicht bekannt.
Gegenanzeigen:  Bei bekannter Allergie gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Episcorit® nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen (Leukosen), entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen, chronischen Viruserkrankungen und Autoimmunerkrankungen.
Unerwünschte Reaktionen: 
Wechselwirkungen:  Keine bekannt.
Vorsichtsmaßnahmen:  Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen und aufgrund des Alkoholge
haltes, sollte Episcorit® in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet
werden.
Zur Anwendung dieses Präparates bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
Hinweis: 
Warnhinweis:  Enthält 22 Vol.-% Alkohol.
Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme bis zu 0,47 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u.a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.
Dauer der Behandlung: 
Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Aufbewahrung:  Keine.
Handelsform:  30 ml Tropfflasche PZN 07284816; 100 ml Tropfflasche PZN 07284822.
Dauer der Haltbarkeit:  Dauer der Haltbarkeit nach Anbruch des Behältnisses: 4 Wochen.
Stand vom:  10/2015