Sanum Sanum Sanum   Sanum
 
Deutsch English
» Startseite » Produkte » Fomepikehl® D5 Flüssige Verdünnung Login / Registrierung  
 
 
 
Fomepikehl® D5 Flüssige Verdünnung

 
 
Fomepikehl® D5 Flüssige Verdünnung




Darreichungsform:  Tropfen zum Einnehmen und Einreiben
Präparatgruppe:  Pilzpräparat
Wirkstoff:  Fomitopsis pinicola e muribus mycelii D5
Zusammensetzung:  10 ml flüssige Verdünnung enthalten: 10 ml Fomitopsis pinicola e muribus
mycelii D5 dil. (HAB, Vorschrift 5a, mit gereinigtem Wasser).
Erfahrungsgemäß angewendet bei:  Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
Anwendung:  Zum Einnehmen: 1x tgl. 10 Tropfen vor einer Mahlzeit.
Zum Einreiben: 1x tgl. 5–10 Tropfen in die Ellenbeugen einreiben.
Nach längstens 8 Wochen Therapiedauer sollte eine mehrmonatige Therapiepause
eingelegt werden.
Nebenwirkungen:  Aufgrund des Gehaltes von Fomepikehl® D5 an spezifischen organischen Bestand-
teilen können in seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.
In diesem Fall ist Fomepikehl® D5 abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.
Gegenanzeigen:  Keine bekannt. Siehe unter Vorsichtsmaßnahmen.
Unerwünschte Reaktionen: 
Wechselwirkungen:  Immunsuppressiv wirkende Arzneimittel oder Therapien können die Wirksamkeit
von Fomepikehl® D5 Tropfen beeinträchtigen.
Vorsichtsmaßnahmen:  Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte Fomepikehl® D5 in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht
angewendet werden.
Dauer der Behandlung: 
Handelsform:  10 ml Tropfflasche PZN 03228086, Bündelpackung mit 10x 10 ml PZN 03228100.
Stand vom:  01/2002