Sanum Sanum Sanum   Sanum
 
Deutsch English
» Startseite » Produkte » Ginkgobakehl® D4 Flüssige Verdünnung Login / Registrierung  
 
 
 
Ginkgobakehl® D4 Flüssige Verdünnung

 
 
Ginkgobakehl® D4 Flüssige Verdünnung




Darreichungsform:  Tropfen zum Einnehmen
Präparatgruppe:  Präparat aus Pflanzenextrakten
Wirkstoff:  Ginkgo biloba e foliis sicc. Dil. D4
Zusammensetzung:  10 ml enthalten: Wirkstoff: 10 ml Ginkgo biloba e foliis sicc. Dil. D4
(HAB, Vorschrift 4a, Lsg. D1 mit Ethanol 62% (m/m)).
Erfahrungsgemäß angewendet bei:  Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
In der Naturheilkunde dokumentierte Anwendungsgebiete:  Gemäß homöopathischem Arzneimittelbild
Anwendung:  Bei akuten Zuständen nehmen Erwachsene alle halbe bis ganze Stunde, höchstens
6 mal täglich, je 5 Tropfen ein.
Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Die
Einnahme sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 1 Woche erfolgen.
1 Milliliter Ginkgobakehl® D4 enthält 42 Tropfen.
Nebenwirkungen:  Es wurden nach der Einnahme von Ginkgobakehl® D4 Magen-Darm-Beschwerden
Fieber, Kopfschmerzen, Überempfindlichkeitsreaktionen oder allergische Hautreaktionen (Rötung, Schwellung, Juckreiz) beobachtet. Darüber hinaus wurde bei Langzeitanwendung sehr selten über Blutungen berichtet, deren ursächlicher Zusammenhang mit der Einnahme von Ginkgo-Zubereitungen nicht gesichert ist. In
diesem Fall sollten Sie die Anwendung unterbrechen und einen Arzt aufsuchen.
Gegenanzeigen:  Ginkgobakehl® D4 darf nicht eingenommen werden:
• bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Ginkgo biloba
• in der Schwangerschaft
Bei Alkohol- oder Leberkranken sollte aufgrund des Alkoholgehaltes das Arzneimittel
nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Unerwünschte Reaktionen: 
Wechselwirkungen:  Wird das Arzneimittel gleichzeitig mit gerinnungshemmenden Arzneimitteln (Anti
koagulantien) angewendet, kann deren Wirkung verstärkt werden. Bei der Anwendung
von Medikamenten, welche die Verklumpung von Blutplättchen hemmen
(Thrombozytenaggregationshemmer und andere nicht steroidale Antiphlogistika),
kann deren Effekt beinflusst werden.
Vorsichtsmaßnahmen:  Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Stillzeit
vorliegen, sollte das Arzneimittel in der Stillzeit nicht angewendet werden.
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern und Jugendlichen liegen keine
ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden.
Patienten mit einer krankhaft erhöhten Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) und gleichzeitiger Einnahme von gerinnungshemmenden Mitteln (Antikoagulantien) und Medikamenten, welche die Verklumpung von Blutplättchen hemmen (Thrombozytenaggregationshemmer) sollten Ginkgobakehl® D4 nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden.
Zubereitungen aus Ginkgo können zu einer Verstärkung der Blutungsneigung führen, die Einnahme von Ginkgobakehl® D4 sollte deshalb 3 bis 4 Tage vor einer
Operation vorsichtshalber beendet werden.
Hinweis: 
Warnhinweis:  Enthält 52 Vol.-% Alkohol (Ethanol). Bei Beachtung der Dosierungsanleitung
werden bei jeder Einnahme (entsprechend 5 Tropfen) bis zu 0,05 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u.a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.
Die bei Ginkgobakehl® D4 gelegentlich auftretenden Nachtrübungen sind ohne
Einfluss auf die Qualität.
Bitte vor Anwendung kräftig aufschütteln.
Handelsform:  10 ml PZN 04113735, 30 ml PZN 04113741 und 100 ml PZN 04113758 Tropfflasche
Stand vom:  09/2014